Note: This content is accessible to all versions of every browser. However, this browser does not seem to support current Web standards, preventing the display of our site's design details.

  

Interfacing von Nervenzellen und Halbleiterchips. Auf dem Weg zu Hirnchips und Neurocomputern?

Author(s):

P. Fromherz
Conference/Journal:

Physikalische Blätter, vol. 57, no. 1, pp. 43 - 48
Abstract:

Hirn und Computer funktionieren elektrisch.Lassen sich die beiden Systeme direkt miteinander vernetzen über „Bondkontakte “ zwischen Halbleiterchips und Arealen der Hirnrinde?Hierfür gilt es als erstes,die elektrischen Signa- le von der Mikroelektronik des Halbleiters auf die Ionik einer Nervenzelle zu übertragen und umgekehrt.Eine Korrosion des Halbleiters und eine Schädigung der Zelle durch elektrochemische Prozesse wird vermieden bei einer Kopplung über das elektrische Feld:Mikroskopische Halbleiter-und Zellenstrukturen müssen sich so nahe kommen,dass sie sich durch lokale elektrische Felder wechselseitig beeinflussen. Wenn wir die Physik dieses ionisch-elektronischen Interfacing verstehen und beherrschen,können wir beginnen,einfache,hybride Netzwerke aus Nervenzellen und Mikroelektronik aufzubauen und schliesslich ernsthaft über so phantastische Projekte wie bioelektronische Neurocomputer und mikroelektronische Neuroprothesen nachdenken.

Year:

2001
Type of Publication:

(01)Article
Supervisor:



File Download:

Request a copy of this publication.
(Uses JavaScript)
% Autogenerated BibTeX entry
@Article { Xxx:2001:IFA_420,
    author={P. Fromherz},
    title={{Interfacing von Nervenzellen und Halbleiterchips. Auf dem
	  Weg zu Hirnchips und Neurocomputern?}},
    journal={Physikalische Bl{\"a}tter},
    year={2001},
    volume={57},
    number={1},
    pages={43 -- 48},
    url={http://control.ee.ethz.ch/index.cgi?page=publications;action=details;id=420}
}
Permanent link