Note: This content is accessible to all versions of every browser. However, this browser does not seem to support current Web standards, preventing the display of our site's design details.

  

Ein pragmatischer Weg zur Auslegung der positionsgestützten Inertialnavigation einer Aufklärungsdrohne

Back
Abstract:
Eine Aufklärungsdrohne, die Ziele geographisch hochgenau orten soll, erfordert eine Navigations- und Lagegenauigkeit, die nur mit positionsgestützter Inertialnavigation erreicht werden kann. Die Einkopplung der Positionsupdates erfolgt überlicherweise über ein Extended Kalman-Filter, das die Fehler der Inertialnavigation schätzt und korrigiert. In diesem Vortrag wird ein pragmatisches Verfahren vorgestellt, mit dem dieses Kalman-Filter systematisch auf Basis von Simulationsergebnissen dimensioniert und parametriert werden kann.

http://www.mechatronics.ethz.ch/www_english/index.html
Type of Seminar:
Public Seminar
Speaker:
Dr. Heinz-Günter Deppner
Leiter der Gruppe für die Auslegung von Navigationssystemen für unbemannte Luftfahrzeuge, STN ATLAS Elektronik GmbH, Germany
Date/Time:
May 26, 2003   16:15
Location:

ETH Zurich, Maschinenlab., Sonneggstr.3, Building ML, Room E12
Contact Person:

Prof. L. Guzzella
No downloadable files available.
Biographical Sketch: